Am letzten Freitag im Juni ist die Konzertreihe ÔÇ×Jazz im ParkÔÇť auf dem M├╝nchhausen-Gutshof inzwischen ein Klassiker unter den kostenfreien Open-Air-Veranstaltungen der M├╝nchhausenstadt Bodenwerder.

Nach einem bunten Kinderprogramm am Nachmittag, erobern am Abend wahre Jazzlegenden die B├╝hne. Die Hamelner Coffee House Jazzband unter der Leitung des Jazz-Urgesteins Alfred Finke stimmt ab 18 Uhr mit Swing und Dixieland auf den Hauptakt des Abends ein, die Saxophonband Sistergold.

Zehn Jahre steht das quirlige Damensaxophonquartett schon auf der B├╝hne, Grund genug im Jubil├Ąumsjahr ihr brandneues Konzertprogramm ÔÇ×Frische BriseÔÇť zu pr├Ąsentieren. Lieblingsst├╝cke, ungeahnte Sch├Ątzchen und das, was man schon immer spielen wollte, aber nie gemacht hat, werden in einem kurzweiligen Programm pr├Ąsentiert. Und dies wie immer charmant und kompetent in der Darbietung, mit ├╝berraschenden Arrangements und gro├čer Leidenschaft f├╝r die Musik.

Vier Saxophonistinnen, die mit ihren Pers├Ânlichkeiten und unterschiedlichen Charakteren zu einer Einheit verschmelzen ÔÇô in ihrer Musik, in ihrer Energie und dem Spa├č, der auch nach zehn Jahren immer noch ungebrochen ist.

G├Ąste, die im Vorfeld des Jazzabends die M├╝nchhausenstadt erkunden m├Âchten, haben au├čerdem die Gelegenheit, dem M├╝nchhausen-Museum einen Besuch abzustatten. Von 14 bis 16 Uhr sind die Tore des Museums ge├Âffnet, im Rahmen der Ferienpassaktion f├╝r Familien und Kinder kostenfrei. Ab 15 Uhr wird es eine Tanz- und Musikauff├╝hrung der st├Ądtischen Kindertagesst├Ątte und der Grundschule Bodenwerder geben.

F├╝r das leibliche Wohl im historischen Ambiente im M├╝nchhausenpark sorgen Vereine aus Bodenwerder.

In der Facebook-Veranstaltung “Jazz im Park” verlost die M├╝nchhausenstadt Bodenwerder verschiedene Preise im Zusammenhang mit der Veranstaltung. Schauen Sie vorbei.

Weitere Informationen sind bei der M├╝nchhausenstadt Bodenwerder, unter www.muenchhausenland.de oder unter 05533/405-41 und bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, unter www.solling-vogler-region.de oder unter 05536/960970 erh├Ąltlich.