Bodenwerder. Schweren Herzens muss der Verkehrsverein Bodenwerder-Kemnade e.V. auch in diesem Jahr Abstand von den Planungen des traditionsreichen Lichterfestes am 2. Augustwochenende in Bodenwerder nehmen.

Die ungewisse Pandemiesituation lässt es bedauerlicherweise nicht zu, diese Großveranstaltung auszurichten und durchzuführen, wie es in der Mitteilung heißt.  Das öffentliche Wohl und die Gesundheit aller Gäste sowie Mitwirkenden stehen bei den Entscheidungen uneingeschränkt im Vordergrund.

Ungeachtet dessen blicken der Vorstand hoffnungsvoll in die Zukunft und plant für den 13. August 2022 ein neues Lichterfest.