“Mit dem Lichterfest in Bodenwerder, welches als Traditionsveranstaltung j├Ąhrlich wiederkehrend am 2. Augustwochenende stattfindet und Tausende von Besuchern an die Weser lockt, verbinden sicherlich eine Vielzahl der G├Ąste, Beteiligte und Mitwirkende, aber im Wesentlichen nat├╝rlich wir als ausrichtender Verkehrsverein etwas ganz Besonderes.

Nicht zuletzt ist die Ausrichtung dieser Gro├čveranstaltung auf Vereinsebene, welche unweigerlich ehrenamtliches Engagement voraussetzt, schlichtweg eine Herzensangelegenheit.”

Die 1. Vorsitzende des Verkehrsvereins Bodenwerder, Tanya Warnecke weiter:
“Umso betroffener sind wir, dass die aufgrund der aktuellen Entwicklungen um das Coronavirus von Bund und L├Ąnder erlassene Verbotsverf├╝gung uns nunmehr dazu zwingt, das Lichterfest am 08. August 2020 nicht durchf├╝hren zu k├Ânnen. Bis mindestens zum 31. August 2020 sind all jene Veranstaltungen, Zusammenk├╝nfte und ├Ąhnliche Ansammlungen von Menschen mit 1000 oder mehr Teilnehmenden, Zuschauenden sowie der Besuch von Gro├čveranstalt-ungen verboten.

Ungeachtet dessen blicken wir hoffnungsvoll in die Zukunft. Der Vorstand des Vereins plant eine Verschiebung des Jubil├Ąums-Lichterfestes im Rahmen des 300. M├╝nchhausen-Geburtstages am 14. August 2021.”