Motorkraft, Kunsthandwerk und Tradition – Das 28. Erntefest in Wickensen

87
Erntefest Wickensen
Die Landjugend Hils hat wieder ihre Strohpuppen "Wicki und Wacko" aufgestellt. Foto: Brümmer

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am 6. Oktober veranstaltet die Landjugend Hils wieder das beliebte Erntefest in Wickensen. Es sind nur noch wenige Wochen bis wieder zahlreiche Besucher über die Domäne an der B64 schlendern. Die Mitglieder der Landjugend haben in den vergangenen Wochen und Monaten wieder viel Arbeit in das traditionelle Fest gesteckt, denn nach dem Erntefest ist vor dem Erntefest.

Jedes Jahr beginnt das Erntefest mit einem ökumenischen Gottesdienst, bei dem die Besucher in einem Festakt für die eingebrachte Ernte danken. Auf dem Gelände der ehemaligen Staatsdomäne Wickensen, findet anschließend der traditionelle Bauern- und Kunsthandwerkermarkt statt.

Seit nunmehr 28 Jahren kommen viele regionale Aussteller zum historischen Gutshof und präsentieren ihre unterschiedlichen Waren. Jung und Alt können einen Einblick in traditionelle Handwerkskunst und moderne Landtechnik erhalten. Natürlich werden viele regionale Produkte angeboten und jedes Jahr kommen neue Stände hinzu. Für das leibliche Wohl wird jedes Jahr bestens gesorgt.

  • Sozialpädagogisches Zentrum
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler

Ein weiteres Highlight ist die traditionelle Dreschvorführung einer alten Lanz-Maschine. Hierfür erntet die Landjugend mit einem historischen Mähbinder einige Wochen zuvor Weizen-Gaben, die dann mit viel Handarbeit gedroschen werden.

Über eine für das Erntefest extra errichtete Brücke gelangen die Besucher zu zwei weiteren Hauptattraktionen der Veranstaltung: Dem Traktorpulling und der Oldtimer-Show. Auf einem großen Freigelände wird eine Vielzahl landwirtschaftlicher Oldtimer ausgestellt. Direkt auf dem nebenliegenden Acker findet das spektakuläre Traktorpulling statt. Hierbei ziehen Traktoren verschiedener Klassen einen Bremswagen über eine abgesperrte Strecke. Sieger ist derjenige, der in seiner Klasse am weitesten fährt. Selbstverständlich starten nicht nur professionelle Teams. Jeder, der Lust hat, ist eingeladen mit seinem Trecker zu starten. Voraussetzung ist lediglich ein Führerschein.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.facebook.com/Wickensen

(lbr)