Bodenwerder. Auf einer Kanonenkugel ├╝ber eine belagerte Stadt fliegen, um den Feind auszusp├Ąhen? Sich nach einem missgl├╝ckten Sprung an seinem eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen? Auf einem Pferd, dessen hintere H├Ąlfte abgetrennt wurde, sorglos weiterreiten? Geht nicht? Geht wohl!

Zumindest wenn man den Geschichten des Baron von M├╝nchhausen Glauben schenken m├Âchte. Und Geschichten, die er w├Ąhrend seiner Zeit in den Diensten der russischen Zarin erlebt haben will, hatte er reichlich zu erz├Ąhlen. In der M├╝nchhausenstadt Bodenwerder in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland gibt es gleich bei zwei Veranstaltungsreihen die Gelegenheit dazu, den Geschichten zu lauschen. Und endlich kann es wieder losgehen! Voller Vorfreude starten die M├╝nchhausen- Spielgruppe und das M├╝nchhausen-Musical-Ensemble in die Saison 2021.

Die M├╝nchhausen Spielgruppe freut sich auf eine tolle Saison.
Foto: Reinhard Borchers

Unter der Leitung von Anke Rettkowski findet das M├╝nchhausen-Musical am 25. Juli und 15. August 2021, um 15 Uhr im Rathauspark Bodenwerder statt. Die G├Ąste k├Ânnen sich auf eine etwa 50-min├╝tige schwungvolle Inszenierung rund um die Geschichten des weltber├╝hmten Fabulierers freuen.

Auch die Proben des M├╝nchhausen-Spiels laufen auf Hochtouren, sodass den Darbietungen am 01. August, 05. September und 03. Oktober 2021, ebenfalls um 15 Uhr im Rathauspark, nichts mehr im Wege steht. Bereits ab 14 Uhr stimmen heimische Musikkapellen auf die unterhaltsamen Nachmittage ein. Den Auftakt am 01. August 2021 gibt die ÔÇ×Lennetaler BlasmusikÔÇť.

Und das Sch├Ânste dabei: Das Zuschauen ist dank der Sponsoren kostenfrei!

Nat├╝rlich m├╝ssen auch hier coronabedingte Regelungen und/oder Einschr├Ąnkungen stets eingehalten eingehalten werden. Zur Information k├Ânnen die Regelungen gem├Ą├č Verordnung stets aktuell auf der Internetseite www.muenchhausenland.de verfolgt werden.