Bodenwerder (ots) Bereits am 21.11.2020 kam es in Ottenstein, Hinter dem Hagen, in der NÀhe des FeuerwehrgerÀtehauses, zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Pkw VW durch ein rotes Fahrzeug beschÀdigt wurde.

Nachdem zunĂ€chst angenommen wurde, dass der Pkw durch eines der, beim Brand von Strohballen, eingesetzten Feuerwehrfahrzeuge verursacht worden sei, ergaben sich bei den Ermittlungen Hinweise auf ein grĂ¶ĂŸeres Privatfahrzeug, das im Bereich der Unfallstelle gehalten habe und aus dem vier junge MĂ€nner ausgestiegen seien. Nach kurzem Aufenthalt seien die MĂ€nner weitergefahren.

Ob sie den Unfall beobachtet oder gar verursacht haben konnte bisher nicht ermittelt werden. Die Beteiligung eines Feuerwehrfahrzeuges kann ausgeschlossen werden.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Bodenwerder, Tel. 05533-97495-0 in Verbindung zu setzen.