Bodenwerder (ots) Am Mittwoch gegen 19 Uhr wurde ein schwerer Verkehrsunfall auf der L580 zwischen Bodenwerder und Rühle durch einen hinterherfahrenden Zeugen gemeldet.

Nach ersten Ermittlungen sei der 48-jährige Fahrer eines Mercedes Viano mit seinem PKW aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur gelangt und dort mit einem mit vier Personen besetzten Peugeot Expert frontal kollidiert. Der 48-jährige Mercedes-Fahrer aus Holzminden verstarb noch am Unfallort.

Die 41-jährige Peugeot-Fahrerin aus Bodenwerder sowie ihr 14-jähriger und ihr 7-jähriger Mitfahrer wurden schwer verletzt und jeweils mittels eines Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus verbracht. Ein weiterer 12-jähriger Mitfahrer im Peugeot wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Aufgrund der Vielzahl an Verletzten waren insgesamt vier Rettungshubschrauber am Unfallort.

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird vorläufig auf ca. 30.000,-EUR geschätzt. Die genaue Ermittlung der Unfallursache dauert an.