Ob schräg oder schrill, Mann oder Frau, keiner weiß es so genau: In ihrer Ankündigung zur nagelneuen Show „Sternstunden der Travestie“ versprechen die Veranstalter dem Publikum eine rasante Reise in eine Welt aus Illusionen mit Gesang und perfekter Täuschung. Die Travestierevue „Frauen regieren die Welt“ am Samstag, 21. Dezember, in der Stadthalle Holzminden bietet beste Unterhaltung und einen garantierten Angriff auf die Lachmuskeln.
Fans und die, die es noch werden wollen, wissen es bereits: Die Damen mit Stil laden ihr Publikum nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zum Mitmachen und Mitsingen ein. Geboten wird außerdem viel Herz, verpackt in eine Vielfalt von farbenprächtigen Kostümen, die den Zuschauer in den Bann ziehen werden.

Die Künstler aus den namhaftesten und bekanntesten Kabaretts Deutschlands u.a. dem Pulverfass Hamburg oder dem Carte Blanche Dresden, sind Teil dieser extravaganten Revue. Sternstunden der Travestie lebt von Abwechslung, so dass jede Show einzigartig kreiert wird, da immer drei „Damen“ dabei sein werden. Ein Highlight folgt dem anderen und ein Künstler jagt den anderen von der Bühne, das sei Travestiecabaret der Extraklasse, betonen die Veranstalter.

Karten für die Revue gibt es bei jeder bekannten Vorverkaufsstelle oder auf der Seite www.sternstunden-der-travestie.de. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 29 Euro (ermäßigt 24 Euro), an der Abendkasse 35 Euro, inklusive Gebühren. Einlass ist um 19 Uhr, die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. (red)