Unverantwortlich: Baustellenabsicherung in Steinmühle geklaut

70
Baustellenabsicherung geklaut_Steinmühle_B83
Unbekannte ließen die Absperrschranken und einige Verkehrszeichen mitgehen. Foto: Polizei Bodenwerder

Unbekannte klauten in der Nacht zu heute die Baustellenabsicherung der Vollsperrung Bundesstraße 83 in Steinmühle.

Auf beiden Seiten der Absperrung wurden die 2,5 Meter breiten, rotweißen Absperrschranken inklusive einiger Verkehrszeichen und der entsprechenden gelben Beleuchtung komplett entwendet. Zum Abtransport wird ein größeres Fahrzeug oder ein Anhänger erforderlich gewesen sein. Der Entwendungsschaden wird von der Fachfirma für Verkehrssicherung auf 3500 Euro geschätzt.

  • WDH Geschäftsdrucksachen
  • Steinert Holz

Durch die fehlende Verkehrssicherung standen die dahinter angebrachten Bauzaunelemente unbeleuchtet auf der Fahrbahn. Das sei einfach unverantwortlich, heißt es von der Polizei.

Neben dem Diebstahl ermittelt die Polizei Bodenwerder nun auch wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05533 – 97 4950 oder auch an jede andere Polizeidienststelle.

(red)