Vorbereitungen laufen: Landjugend Hils lädt zum Erntefest in Wickensen

99
Lj-Hils Landjugend Erntefest
Die Landjugend Hils mit ihrem historischen Mähbinder. Foto: Brümmer

In zwei Monaten ist es wieder soweit: Das beliebte Erntefest in Wickensen findet am 1. Oktober 2017 wieder um den Gutshof in Wickensen statt. Doch diese Veranstaltung organisiert sich natürlich nicht von selbst. Bereits seit mehreren Wochen bereitet die Landjugend Hils ihr Erntefest vor. Es müssen Einladungen verschickt, Flyer gestaltet, Schilder gemalt und unzählige Vorbereitungen getroffen werden.

Am vergangenem Wochenende holte die Jugendgruppe ihren historischen Mähbinder aus der Scheune und hat die Garben für die Dreschvorführung auf dem Erntefest gebunden.

  • WDH Geschäftsdrucksachen
  • Steinert Holz

Seit nunmehr 26 Jahren kommen viele regionale Aussteller zum historischen Gutshof, um das Ende der Erntesaison zu feiern. Jung und Alt können einen Einblick in traditionelle Handwerkskunst und moderne Landtechnik erhalten. Natürlich werden auch viele regionale Produkte angeboten. Einer der Höhepunkte ist das Traktorpulling.

Jedes Jahr beginnt das Erntefest mit einem Ökumenischen Gottesdienst, bei dem die Besucher in einem Festakt für die eingebrachte Ernte danken. Auf dem Gelände der ehemaligen Staatsdomäne Wickensen, findet anschließend der traditionelle Bauern- und Kunsthandwerkermarkt statt. Verschiedene Stände mit Handwerkskunst, Kleintierverkauf, Dekorationen, und regionalen Spezialitäten laden zu einem Rundgang über das Gelände ein. Viele Aussteller geben auch durch Vorführungen einen praktischen Einblick in die traditionellen Handwerke. Neben zahlreichen Ständen von Gartengeräten bis zur Holzverarbeitung präsentiert sich auch die moderne Landtechnik.

  • WDH Geschäftsdrucksachen
  • Steinert Holz

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. So gibt es ein abwechslungsreiches Angebot von Bratwurst, Pommes, Crêpes, Eis, Kaffee und Kuchen.

Über eine für das Erntefest extra errichtete Brücke gelangt man zur zweiten Hauptattraktion des Erntefestgeländes. Auf einem großen Freigelände werden eine Vielzahl landwirtschaftlicher Trecker-Oldtimer ausgestellt. Direkt auf dem nebenliegenden Acker findet das spektakuläre Traktorpulling statt. Hierbei ziehen Traktoren verschiedener Klassen einen Bremswagen über eine abgesperrte Strecke. Sieger ist derjenige, der in seiner Klasse am weitesten fährt. Selbstverständlich starten nicht nur professionelle Teams. Jeder, der Lust hat, ist eingeladen mit dem heimischen Trecker zu starten. Für die kleinsten Besucher gibt es einen Streichelzoo, eine Stroh- und eine Hüpfburg.

Aktuell sucht die Landjugend Hils noch weitere Stände für ihren Kunst- und Handwerkermarkt. Weitere Informationen gibt es unter www.lj-hils.de.