Die Polizeistation Hessisch Oldendorf hat ein Strafverfahren wegen Amtsanmaßung gegen einen bisher unbekannten Mann eingeleitet, der sich einem 23-jĂ€hrigen FahrzeugfĂŒhrer aus Hessisch Oldendorf gegenĂŒber als Polizeibeamter auswies und diesen einer Personenkontrolle unterzog.

Am vergangenen Donnerstag hielt ein schwarzer Ford Mustang vor der Wohnanschrift des 23-JĂ€hrigen, als dieser mit seinem Pkw in der Einfahrt seines GrundstĂŒckes parkte. Der Mustang-Fahrer trat auf den Hessisch Oldendorfer zu und wies sich mit einem angeblichen Dienstausweis als Polizeibeamter aus. Im Anschluss verlangte er FĂŒhrerschein und Fahrzeugschein, welche dieser aushĂ€ndigte und fĂŒhrte eine Personenkontrolle durch.

Das Kennzeichen des Ford Mustang ist bekannt. Ermittlungen zum FahrzeugfĂŒhrer dauern an.

Da der Verdacht besteht, dass es mögliche weitere derartige Kontrollen gab, sucht die Polizei Hessisch Oldendorf (Tel.: 05152/69872-15) weitere GeschĂ€digte, denen gegenĂŒber sich der Mustang-Fahrer als Polizeibeamter ausgab.