Am Samstag, 29. Juni gegen 10.45 Uhr kam es auf der L438 kurz nach der Ortslage Neelhofsiedlung zu einem folgenschweren Zusammensto├č zwischen einem Auto (Fahrerin 88 Jahre alt) und einem, aus Rinteln auf der L438 fahrenden, Radfahrer (74 Jahre alt).

Der Radfahrer wurde dabei ├╝ber die Motorhaube geschleudert und st├Â├čte mit dem Kopf gegen den A-Holm des Fahrzeugs. Durch den Aufprall erlitt der Radfahrer derart schwere Verletzungen am Kopf, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimation von Ersthelfern und Rettungsdienst, an der Unfallstelle starb.

Die L438 musste f├╝r die Unfallaufnahme f├╝r mehr als vier Stunden voll gesperrt werden.(red)