Die Stromkosten belasten deutsche Haushalte von Jahr zu Jahr mehr. Ganz besonders betroffen sind Haushalte mit geringem Einkommen. Sehr erfolgreich hat das Stromsparcheck–Team Hameln-Pyrmont/Holzminden in Kooperation mit der Stadt Hessisch Oldendorf schon mehrere Stromsparchecks durchgeführt und so schon vielfach geholfen, die Haushaltskasse aufzubessern.

Bis zu 200€ sparen
Wie das geht, zeigt der „Stromspar-Check“, ein kostenloses Beratungsangebot zum Sparen von Strom- und Heizkosten, was besonders einkommensschwachen Haushalten in der Region Hameln-Pyrmont und Landkreis Holzminden zu Gute kommen soll. Der „Stromspar-Check“ gibt hilfreiche Tipps, wie schon mit einfachen Mitteln der Energieverbrauch verringert werden kann – und das ohne Verzicht! So kann der „Stromspar-Check“ dabei helfen, bis zu 200 Euro im Jahr zu sparen.

Haushalte, die z. B. Arbeitslosengeld II, Wohngeld oder Grundsicherung beziehen, haben die Möglichkeit, dieses für sie kostenfreie Angebot in Anspruch zu nehmen. Sie erhalten kostenlos einen Check des Strom- und Heiz- und Wasserverbrauchs ihres Haushalts sowie darüber hinaus gratis passende Energie- und Wasserspar-Artikel, wie etwa moderne LED Lampen, Steckdosenleisten mit Schalter oder einen Komfort-Duschkopf.

Anmeldungen zum Stromspar-Check nimmt das BĂĽro des Stromsparcheck Hameln-Pyrmont/Holzminden entgegen:
Ohsener StraĂźe 106, 31789 Hameln, Telefon 05151-982 186,
E-Mail: [email protected]

Hausbesuche ebenfalls möglich
Beim „Stromspar-Check“ werden zwei Termine für Hausbesuche vereinbart. Beim ersten Termin werden Energie und Wasserverbräuche der Haushaltsgeräte gemessen und mit den Mietern besprochen. Mit Hilfe der letzten Strom- und Nebenkostenabrechnung können dabei mögliche Einsparungen errechnet werden. Beim zweiten Hausbesuch gibt es eine genau auf den jeweiligen Haushalt zugeschnittene, schriftliche Auswertung und zudem Energiesparlampen, moderne LED-Lampen und andere Soforthilfen im Wert von bis zu 70 Euro – bei Bedarf werden diese auch gleich eingebaut.

Die Vorteile:
• Wertvolle Einsparhilfen geschenkt!
• Aktiver Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz durch effizientere Nutzung von Energie.
• Jährliche Einsparung von bis zu 200 Euro an Energiekosten und mehr.
• Wenn das Kühl- oder Gefriergerät älter als zehn Jahre und der Stromverbrauch liegt im Vergleich zu einem A+++-Gerät über 200 KWh/Jahr höher ist, wird für die Anschaffung eines Neugerätes ein Zuschuss von bis zu 300 € Euro geleistet – anrechnungsfrei.

Auch fĂĽr Asybewerber
Auch Haushalte, die Leistungen nach dem Asylbewerber-Leistungsgesetz erhalten, sind beim Stromspar-Check gut und vertrauensvoll aufgehoben – dank Ăśbersetzer kann der Stromsparcheck auch in verschiedenen Sprachen angeboten werden!

Die nächsten Sprechstunden in Hessisch Oldendorf finden jeweils freitags,
20.03.2020
17.04.2020
15.05.2020
19.06.2020

von 10.00 Uhr -12.00 Uhr im Rathaus, Beratungsraum WeserstraĂźe, statt.

Anmeldungen für den Bereich Hessisch Oldendorf und Stadtteile können auch im Rathaus, Fachbereich II, Ebene II, abgegeben werden bei:

Anke Mielke, Zi. Nr. 211, Tel. Nr. 05152/782-125, E-Mail: [email protected]
Ali GĂĽrpinar, Zi. Nr. 201, Tel. Nr. 05152/782-189, E-Mail: [email protected]