Die erste Verkehrsunfallflucht ereignete sich in Rinteln in der Ludwigstraße am Dienstag, 30. April im Zeitraum von 6.50 Uhr bis 15.20 Uhr. Hier wurde ein geparkter VW Golf mit hannoverschem Kennzeichen beim Vorbeifahren in Fahrtrichtung Friedrichstraße durch ein unbekanntes Kraftfahrzeug beschĂ€digt. Schaden 500 Euro.

Am Dienstag, 30. April zwischen 14 Uhr und 18.05 Uhr, parkte eine bisher unbekannte Person in Rinteln im Kapellenwall ihren VW Golf schrĂ€g hinter einen ordnungsgemĂ€ĂŸ am Fahrbahnrand geparkten BMW. Dabei touchiert sie den BMW und beschĂ€digt diesen. Die oder der Verursacher verliess daraufhin den Wagen, ohne sich um den entstandenen Schaden am Golf zu kĂŒmmern. Schadenshöhe 600 Euro.

Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht im Kapellenwall kam es am Dienstag, 30. April in der Zeit von 22.30 Uhr bis 22.40 Uhr. Ein Seat Leon streift beim Vorbeifahren einen geparkten Skoda Fabia und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. 500 Euro Schadenshöhe.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Rinteln unter Tel.: 05751/95450.  (red)