Ferienpass Hessisch Oldendorf: Neue Angebote und Altbewährtes für Spaß im Sommer

247
Ferienpass Sommer Kinder Spiel Spaß
Symbolbild. Foto: Pixabay

Nach den Ferien ist vor den Ferien – in Anlehnung an die alte Herberger-Weisheit hat die Hessisch Oldendorfer Stadtjugendpflege ganze Arbeit geleistet und kann nun schon den neuen Ferienpass für den Sommer 2019 präsentieren.

„Wenn am 4. Juli der Startschuss für die Sommerferien fällt, können Hessisch Oldendorfs Kinder und Jugendliche aus dem Ferienpass 216 Veranstaltungen auswählen. Angesagt sind Spiel, Spaß und Abenteuer, und egal, ob das Wetter mitspielt oder nicht – Langeweile wird garantiert nicht aufkommen,“ zeigt sich Hessisch Oldendorfs Stadtjugendpfleger Tarik Oenelcin sehr zufrieden mit dem Angebot, das er jetzt in tagelanger Kleinarbeit koordiniert hat.

„Möglich gemacht wurde dies durch die zahlreichen Vereine, Verbände, Kirchen und ehrenamtliche Betreuer der Stadtjugendpflege in unserer Stadt, die mit ihrem großen Einsatz den Ferienpass tragen“, Oenelcin freut sich über das sehr hohe ehrenamtliche Engagement, durch das den Kindern und Jugendlichen auch in diesem Jahr wieder ein äußerst abwechslungsreiches Programm geboten werden kann.

Der Ferienpass wartet dieses Mal mit vielen Neuigkeiten auf. Erstmals im Angebot sind unter anderem ein Seifenkistenrennen, das Indianer-Sommerlager sowie das Zeltlager am Alfsee, Schmuck aus Papierrollen, Erlebnismomente rund ums Pferd – „Elfen und Einhörner“, eine Zumba-Party, Sportessen und Gehirnfutter – mit Supermarkt Expedition, das Landkreisspektakel-Zirkusleben, Feuerspiele, Ran an die Nähmaschine, Bilderrahmen bauen und gestalten, ein Escape Game, Retten-Löschen-Schützen-Bergen, Jugendfreizeit Italien, ein Fledermaus-Abend sowie eine Waldexpedition und das Sommerfest mit Wettbewerben im Süntelbad Haddessen.

  • Bothmann Optik
  • Fahrschule Heinze

Auch Fahrten zum Rasti-Land, in den Serengeti-Park sowie in den Heidepark und zu der Indoor Kartbahn Werther, der phaeno Wolfsburg, Bowling Del Sol, Landkreisspektakel Finkenborn oder dem HSV-Ferienprogramm 2019 versprechen erlebnisreiche Unterhaltung. Natürlich gehören die traditionellen Fahrten zum Saupark, nach Osterwald und ins Kino Rinteln weiter zum Angebot. Zum bewährten Programm zählen auch wieder die Back-, Koch- und Bastelaktionen, die ebenso wie sportliche und spaßige Angebote wieder von Vereinen, Verbänden und der Stadtjugendpflege angeboten werden.

Die Broschüre zum Ferienpass liegt seit Donnerstag, 18. April, im Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf aus und ist ab Mittwoch, 24. April. in den Schulen im Stadtgebiet erhältlich. Schriftliche Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind bis zum 21. Mai möglich.
Bei mehr Anmeldungen als vorhandene Plätze entscheidet wieder das Los.

Weitere Informationen zum Ferienpass sind beim Stadtjugendpfleger Tarik Oenelcin 05152/ 782 – 156 zu erfragen.

(red)