Eine 41-jĂ€hrige Frau aus Rinteln erlebte am Sonntag, 26. Mai, eine außergewöhnliche Überraschung, als sie in ihrem Hausflur einen Karton mit zwei WaschbĂ€ren fand.

Wie die Polizei mitteilt, stellte die Frau, als sie am Abend nach Hause kam, fest, dass unbekannte Personen ihr einen Karton mit WaschbĂ€rwelpen in den Flur des Hauses gestellt hatten. Sie fand außerdem den Hinweis, dass die Mutter der WaschbĂ€ren nicht zurĂŒck zu ihrem Wurf gekommen sei.

Als die Frau dann bei der Polizei nach Rat suchte, stellten die Beamten ihr einen Kontakt mit dem Verein “Schutz fĂŒr WaschbĂ€ren e.V.” her.

(red)