Infoabend zur Kindertagespflege in Hessisch Oldendorf

41
Rathaus Hessisch Oldendorf 2
Das Rathaus in Hessisch Oldendorf. Foto: Brümmer

Das Familien- und Kinderservicebüro Hessisch Oldendorf vermittelt Betreuungsplätze bei Tagespflegepersonen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern. Um im Stadt-gebiet eine größere Vernetzung mit Tagesmüttern- und vätern aufbauen zu können, werden weiterhin Personen gesucht, die als Tagespflegeperson bei der Betreuung von Kindern tätig werden möchten.

Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform im familiären Umfeld. Die Betreuung der Kinder durch Tagesväter und –mütter soll gleichrangig mit der Betreuung in Kindertageseinrichtungen oder Kindertagesstätten gelten und so den Eltern echte Wahlmöglichkeit erlauben.

Die Qualifizierung zur Tagespflegeperson nach dem Lehrplan des Deutschen Jugend Institut (DJI) führt die Impuls gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont durch. Die erfolgreiche Teilnahme schließt mit dem Zertifikat des Tagespflege Bundesverbandes Kindertagespflege, das bundesweit anerkannt wird, ab. Der nächste Kurs startet am 9. August und endet im Dezember 2018. Impuls bietet am 3. Juli um 10 Uhr einen Informationstag an.

  • NW Kleinanzeigen
  • Küchencentrum Holtmann

Zu diesem Termin können weitere Informationen bei Frau Katharina Duflot von Impuls unter der Telefonnummer 05151/ 98 21 67 und Frau Anette Wehrmann vom Jugendamt des Landkreises Hameln-Pyrmont unter 05151 / 903 3421 erfragt werden.

Zusätzlich zu diesem Informationstag bietet das Familien- und Kinderservicebüro am 18. Juni um 18 Uhr im Sitzungsraum 1 des Rathauses der Stadt Hessisch Oldendorf an, grundsätzliche Fragen zum Thema Kindertagespflege zu klären.
Hierfür ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 05152 / 782 212 erforderlich. Es besteht auch die Möglichkeit, sich telefonisch mit Frau Stephanie Wagener, pädagogische Leitung des Familien- und Kinder-servicebüros, unter der Telefonnummer 05152 / 782 212 in Verbindung zu setzen.

(red)