Der Polizei in Rinteln wurde am Samstag, 13. April, gegen 18 Uhr mitgeteilt, dass eine unbekleidete Person im Bereich der Nordstadt ihre W√§sche im nassen Gras waschen w√ľrde.

Vor Ort trafen die Beamten auf die beschriebene Person. Es handelte sich um einen wohnungslosen 37-jährigen Mann, der durch die Staatsanwaltschaft zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben ist. Er stand unter Alkoholeinfluss und gab an, dass er bereits seit 13 Jahren auf der Straße lebe und jetzt in Rinteln gelandet sei.

Da keine polizeilich relevanten Sachverhalte vorliegen, werden nach Angaben der Polizei keine weiteren Maßnahmen getroffen.

(red)