Das Baxmannbad öffnet am 14. Juni seine Pforten fĂŒr die BadegĂ€ste. Das hat die Stadt Hessisch Oldendorf trotz der wegen der aktuellen Corona-Pandemie erschwerten Bedingungen entschieden.

„Wir haben diese Entschluss sehr sorgfĂ€ltig abgewogen und mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Hameln-Pyrmont abgestimmt. Um den Badebetrieb unter den aktuell herrschenden Bedingungen aufnehmen zu können, haben wir den Pandemieplan der Deutschen Gesellschaft fĂŒr das Badewesen (DGfdB) und die Eckpunkte fĂŒr die Erarbeitung von HygieneplĂ€nen fĂŒr BĂ€der des NiedersĂ€chsischen Landesgesundheitsamtes herangezogen und ein Hygienekonzept speziell fĂŒr das Baxmannbad erstellt“, erklĂ€rt Margareta Seibert, die im Rathaus fĂŒr das Bad verantwortlich ist.

In diesem Konzept ist festgelegt, dass das Baxmannbad von Montag bis Freitag von 10 – 13 Uhr und von 15 – 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 – 18 Uhr ge-öffnet ist. Die Schließzeiten werden fĂŒr eine Zwischenreinigung der HandlĂ€ufe, TĂŒr-klinken etc. und publikumsintensiven Bereiche genutzt.

Auch soll mit diesem Zweischichtmodell mehr Besuchern die Gelegenheit gegeben werden, das Bad zu nutzen. Hintergrund ist die Begrenzung der maximalen Besucherzahl im Außenbereich und in den WasserflĂ€chen, die in Anlehnung an die ausgegebene Formel der DGfdB zur Abstandsregelung umgesetzt werden muss.

Demnach dĂŒrfen sich nur 400 GĂ€ste gleichzeitig auf dem GelĂ€nde des Freibades aufhalten. FĂŒr das Becken- und die Beckenbereiche wurde eine Maximalbelegung von 80 gleichzeitig schwimmenden oder planschenden GĂ€sten festgelegt. Der Einlass ins Becken wird nur ĂŒber einen einzigen Zugang möglich sein.

„Leider mĂŒssen in dieser Saison die Rutsche, die Duschbereiche, der WĂ€rmehallenbereich vorerst gesperrt und der Wasserstrudel ausgeschaltet bleiben. Das Hygienekonzept steht und fĂ€llt damit, dass die Besucherinnen und Besucher durch ihr Verhalten das Ansteckungsrisiko aktiv mindern und die Spielregeln einhalten,“ appelliert Christina Wellhausen, die im Rathaus das Konzept gemeinsam mit dem Baxmannbad-Team entwickelt hat, an das VerstĂ€ndnis der Besucher fĂŒr die geltenden Verhaltensregeln, damit trotz der widrigen UmstĂ€nde ein möglichst störungsfreier Badebetrieb bis zum Saisonende stattfinden kann.
“Denn das Öffnungskonzept steht unter den Zeichen des regionalen Pandemiegeschehens sowie der landesgesetzlichen Verordnungen und muss regelmĂ€ĂŸig neu bewertet und angepasst werden.”