Im Auftrag des Abwasserbetriebs der Stadt Hessisch Oldendorf werden in der Zeit vom 3. September bis voraussichtlich 4. Oktober in den Stadtteilen Welsede und Rohden die SchmutzwasserkanĂ€le gereinigt. Im Anschluss an diese Reinigungsarbeiten werden die öffentlichen SchmutzwasserkanĂ€le und HausanschlĂŒsse ĂŒber eine Kamerauntersuchung inspiziert.

WĂ€hrend der SpĂŒlarbeiten kann es, insbesondere im Bereich der HausanschlĂŒsse, zu BeeintrĂ€chtigungen kommen, wenn innerhalb der GebĂ€ude keine ausreichend bemessenen EntlĂŒftungsleitungen vorhanden sind. Sind diese EntlĂŒftungsanlagen nicht vollstĂ€ndig vorhanden oder defekt, können die bei den Reinigungsarbeiten entstehenden Druckunterschiede in den KanĂ€len nicht ĂŒber die DachentlĂŒftung ausgeglichen werden. In ungĂŒnstigen FĂ€llen kann so Wasser aus den GeruchsverschlĂŒssen gedrĂŒckt werden.

Der Abwasserbetrieb bittet alle EigentĂŒmer ihre privaten GrundstĂŒckentwĂ€sserungsanlagen (KontrollschĂ€chte, RĂŒckstausicherungen, EntlĂŒftungsanlagen) zu ĂŒberprĂŒfen und zu warten. FĂŒr Fragen und Hinweise steht Ihnen der Abwasserbetrieb der Stadt Hessisch Oldendorf unter der Rufnummer 05152 / 782-132 zur VerfĂŒgung.

(red)