Gemeinsam feiern beim Tag der Kulturen in Hessisch Oldendorf

122
Rathaus_Hessisch Oldendorf
Das Rathaus in Hessisch Oldendorf. Foto: Brümmer

Mit dem Tag der Kulturen am Sonntag, 15. September, wird in diesem Jahr zum zwölften Mal das friedliche interkulturelle Miteinander im Landkreis Hameln-Pyrmont gefeiert. Menschen jeglicher kultureller und religiöser Wurzeln können sich in ungezwungener Atmosphäre kennenlernen, ins Gespräch kommen, kulinarische Spezialitäten aus verschiedenen Ländern genießen, Musik hören oder mittanzen. 

Der Tag der Kulturen setzt ein Signal für eine vielfältige, offene Gesellschaft und den gesellschaftlichen Zusammenhalt im Landkreis. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Migrantenselbstorganisationen, religiöse Gruppen, Kulturvereine, die Flüchtlingssozialarbeit, das Jobcenter, Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen und andere Organisationen.

Während des verkaufsoffenen Sonntags präsentieren sich die teilnehmenden Organisationen in Hessisch Oldendorf auf der Langen Straße mit Infoständen, kulinarischen Spezialitäten, Mitmachangeboten und einem vielfältigen Kinderprogramm. Auch können Interessierte ein Feuerwehrfahrzeug oder einen Rettungswagen besichtigen. In der Langen Straße/Ecke Schulstraße rundet ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Musik und Tanzdarbietungen die Veranstaltung ab.

  • Fahrschule Heinze
  • Bothmann Optik

In diesem Jahr ist der Tag der Kulturen ein Gemeinschaftsprojekt vom Landkreis Hameln-Pyrmont, der Stadt Hessisch Oldendorf und dem Werbering und Stadtmarketing für Hessisch Oldendorf sowie dem Musikfestival H.O-Ton. (red)