Bereits am Dienstag, 18. Juni, ereignete sich gegen 18.35 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Rintelner Innenstadt. Durch einen Zeugen wurde beobachtet, wie ein silbernes Peugeot Cabrio in der M├╝hlenstra├če versuchte, r├╝ckw├Ąrts auf dem Parkstreifen einzuparken.

Der Zeuge beschrieb: “Obwohl soviel Platz war, sei der gegen den wei├čen Fiat gesto├čen”. Der F├╝hrer des Peugeots, ein junger Mann mit dunklen kurzen Haaren und Brille, sei erst ausgestiegen. Als er den Zeugen bemerkte, sei er zun├Ąchst wieder in sein Fahrzeug gestiegen. Kurze Zeit sp├Ąter habe er sich dann f├╝r einige Minuten fu├čl├Ąufig vom Unfallort entfernt. Nach seiner R├╝ckkehr habe er sich in sein Fahrzeug gesetzt und sei weggefahren. Durch den Zusammensto├č entstand am Fiat Schaden vorne am Sto├čf├Ąnger.

Der Zeuge konnte leider das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeugs nicht komplett ablesen. Daher werden weitere Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit der Polizei Rinteln (05751/9545-0) in Verbindung zu setzen.