Zigarettenautomat in Barksen gesprengt – Polizei sucht Zeugen

197
police
Symbolbild. Foto: Pixabay

Am frühen Donnerstagmorgen, 20. Dezember, wurde in Barksen erneut ein Zigarettenautomat gesprengt.

Wie die Polizei mitteilt, soll ein Zeuge zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr durch mehrere Knallgeräusche aus dem Schlaf gerissen worden sein. Der 31-Jährige habe sich nach draußen begeben, aber die Ursache des Geräusches nicht ausmachen können. Er habe lediglich einen Wagen in einiger Entfernung wegfahren hören.

Gegen 6.50 Uhr teilte dann eine 19 Jahre alte Frau aus Barksen der Kooperativen Regionalleitstelle Weserbergland mit, dass in der Hohensteinstraße ein Zigarettenautomat gesprengt worden sei.

NW Kleinanzeigen

Polizeibeamte nahmen den Sachverhalt vor Ort auf und sicherten Spuren. Ob die Täter Beute machen konnten, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Da ein Zeuge der Polizei gegenüber angab, ein Auto gehört zu haben, ist es möglich, dass der oder die Täter mit einem Fahrzeug am Tatort waren. Die Polizei Hameln sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Wer etwas beobachtet hat, kann sich unter 05151/933-222 bei der Polizei melden.

(red)