Am Samstag wurde ein an Demenz erkrankter 87-jähriger Mann aus einem Altenheim in Salzhemmendorf als vermisst gemeldet.

Es wurden umgehend intensive Suchma√ünahmen durch die Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst eingeleitet. Unter anderem wurden Personensp√ľrhunde (Mantrailer) und auch ein Polizeihubschrauber zur Suche eingesetzt. Diese Suchma√ünahmen verliefen jedoch erfolglos.

Erst durch den Hinweis einer Anwohnerin konnte der Suchbereich am gestrigen Morgen eingegrenzt werden.

Durch die eingesetzten Kräfte konnte der Mann gegen 09:30 Uhr leblos in der Feldmark nördlich von Salzhemmendorf aufgefunden werden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Ermittlungen zur genauen Todesursache wurden eingeleitet und dauern noch an. Bislang liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.