Es war endlich eine gute Nachricht in Corona-Zeiten: Das Freibad Coppenbr├╝gge ├Âffnete am 01.07.2020. Zuvor wurde seitens der Gemeinde Coppenbr├╝gge und der DLRG Coppenbr├╝gge wochenlang daran gearbeitet, um eine ├ľffnung des Freibads auch w├Ąhrend der Corona-Pandemie zu erm├Âglichen.

Daf├╝r hatte die DLRG Coppenbr├╝gge bereits Anfang Mai aufgezeigt, wie ein Betrieb unter Corona-Bedingungen m├Âglich ist, und ihre Unterst├╝tzung angeboten.
ÔÇťWir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Gemeinde eine tragf├Ąhige L├Âsung gefunden haben, in der Mindestabstand und Hygiene-Ma├čnahmen eine wichtige Rolle spielen.ÔÇŁ Der 1. Vorsitzende der DLRG Coppenbr├╝gge, Thomas Ende, ist froh, dass das Freibad auch in diesem besonderen Jahr ├Âffnen kann und ruft alle B├╝rgerinnen und B├╝rger dazu auf, diese M├Âglichkeiten zum Schwimmen vielfach zu nutzen.

Das Team hat sich auf Corona eingestellt.
Foto: DLRG Coppenbr├╝gge

Um die ├ľffnung zu erm├Âglichen, haben sich seitdem rund 20 Schwimmerinnen und Schwimmer und Ehemalige, Mitglieder und Eltern von j├╝ngeren Mitgliedern ehrenamtlich eingebracht, indem sie entweder an der im Hallenbad eingerichteten Kasse t├Ątig waren oder die Schwimmmeister bei der Beachtung und Durchsetzung der Freibad-Regeln unterst├╝tzt haben. Insgesamt sind so seit dem 01.07.2020 rund 250 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet worden.

Auch hier ist alles vorbereitet.
Foto: DLRG Coppenbr├╝gge

Die Corona-Bedingungen, die von den Badeg├Ąsten ├╝berwiegend positiv angenommen werden, sehen aktuell h├Âchstens 20 Personen im Schwimmerbecken und 16 Personen im Nichtschwimmerbecken vor, w├Ąhrend sich auf dem gesamten Freibadgel├Ąnde h├Âchstens 250 Personen gleichzeitig aufhalten d├╝rfen.

Auf dem Freibadgel├Ąnde wurde eine Einbahnstra├čenregelung eingerichtet, die mit dem Eingang und der Kasse im Hallenbad beginnt. H├Ąnde sind vor Betreten des Bades, der Becken und der Dusche zu desinfizieren. Es stehen die Sammelumkleidekabinen mit Trennw├Ąnden zur Verf├╝gung, sodass keine T├╝r bedient werden muss.

Die Rutsche ist ge├Âffnet und auch das Planschbecken kann ohne Einschr├Ąnkung genutzt werden. Und so steht einem nassen Vergn├╝gen im Freibad Coppenbr├╝gge, gerade w├Ąhrend der aktuellen Hitzeperiode, nichts mehr im Weg!