Haben Sie schon einmal von der Ehrenamtskarte gehört?

Diese kann auf Antrag beim Landkreis (jeweils fĂŒr die Dauer von drei Jahren befristet) besonders engagierten Ehrenamtlichen ausgestellt werden. Voraussetzungen dafĂŒr sind eine gemeinwohlorientierte TĂ€tigkeit von mindestens fĂŒnf Stunden wöchentlich oder 250 Stunden im Jahr. Die TĂ€tigkeit muss seit mindestens drei Jahren ausgefĂŒhrt werden. Ehrenamtskarteninhaber/innen profitieren von diversen VergĂŒnstigungen.

Die vielen freiwillig Engagierten im Flecken Salzhemmendorf, u. a. in ĂŒber 110 Vereinen, bereichern unser Miteinander – ob im Sport, in der Kirche, Feuerwehr, im sozialen Bereich, der Kultur/ Musik oder im Naturschutz.

Nun möchte die Freiwilligenagentur dieses ehrenamtliche Engagement weiter stĂ€rken und den vielen Engagierten weitere VergĂŒnstigungen zu Gute kommen lassen.

Daher wurden kĂŒrzlich die Mitglieder des Markt-Vereins am Ith e.V. angeschrieben und um UnterstĂŒtzung in Form einer Beteiligung als Sponsoringpartner der Ehrenamtskarte gebeten. Diese bieten Ehrenamtskarteninhaber/innen eine VergĂŒnstigung an, z. B. 5 % Nachlass auf einen Haarschnitt, einen kleinen Rabatt auf Waren aus Ihrem Sortiment, ein FreigetrĂ€nk bei Bestellung einer Hauptmahlzeit oder oder oder

Sponsoringpartner erhalten Aufkleber mit dem Motto „…hier sind Sie Gold wert!“ fĂŒr die Kassen- und Eingangsbereiche. Des Weiteren werden alle gewĂ€hrten Leistungen im Freiwilligenserver des Landes Niedersachsen unter www.freiwilligenserver.de im Internet veröffentlicht und bei verschiedenen Veranstaltungen mit dem Logo der Firma/ Institution/ Organisation aufgefĂŒhrt bzw. genannt.

Die vereinbarten Leistungen können jederzeit vom Sponsoringpartner verÀndert oder ein-gestellt werden.

Wer langjĂ€hriges Engagement auf diesem Wege mit fördern und wĂŒrdigen möchte, wird gebeten, sich bei der Freiwilligenagentur Salzhemmendorf zu melden.

Auch bei einer Beantragung der Ehrenamtskarte unterstĂŒtzt die Freiwilligenagentur langjĂ€hrig Engagierte.

Katharina Sander ist i. d. R. Montag bis Freitag von 9 bis 11.30 Uhr unter Tel. 05153/808-52 oder per E-Mail: [email protected] zu erreichen.