Salzhemmendorf. Die Jugendarbeit Salzhemmendorf hat gemeinsam mit der örtlichen Sparkasse einen Mal- und Foto-Wettbewerb zum Thema „Mein Alltag in der Corona-Krise“ gestartet. Noch bis zum 30. Juni können Kinder und Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren teilnehmen, indem sie Bilder (DIN A 3), Fotos (DIN A 4) oder Fotos von Skulpturen (DIN A 4) einsenden. Mit ihren Werken können sie ihren Gefühlen in dieser schweren Zeit Ausdruck verleihen.

Alle Teilnehmer erhalten ein kleines Dankeschön fürs Mitmachen und die eindrucksvollsten Einsendungen werden prämiert. Außerdem plant die Jugendarbeit eine Ausstellung der Kunstwerke im Foyer der Sparkasse Salzhemmendorf.

Weitere Infos und einen Meldebogen, der für die Teilnahme ausgefüllt werden muss, gibt es unter www.salzhemmendorf.de. (red)