Verbesserung des Services durch „Feripro“

Wie in den vergangenen Jahren haben Jugendpflege, Gemeindejugendring und zahlreiche Vereine und Institutionen in den letzten Monaten an einem Ferienpassangebot fĂŒr die Sommerferien gearbeitet. Anders als sonst ĂŒblich setzt auch der Flecken Salzhemmendorf in diesem Jahr erstmals auf das Online-Buchungsprogramm „Feripro“. Als dritte Kommune im Landkreis stellt der Flecken Salzhemmendorf auf diese benutzerfreundliche Buchungssoftware um.

Eine Anmeldung zum Sommerferienprogramm ist ab Dienstag, 28. Mai, möglich. Erstmalig wird es keinen separaten Anmeldetag im BĂŒrgerbĂŒro geben. Stattdessen ist die Buchung der Angebote online ĂŒber „Feripro“ möglich. Sollte in den Haushalten kein PC mit Internetzugang zur VerfĂŒgung stehen, dann können Anmeldungen auch weiterhin zu den regulĂ€ren Öffnungszeiten im BĂŒrgerbĂŒro vorgenommen werden.

Kinder ab sechs Jahren dĂŒrfen sich auf tolle Programmpunkte, welche wĂ€hrend der ganzen Sommerferien angeboten werden, freuen. Dieses Jahr sind neben altbewerten Aktionen wie „Spiel und Spaß im Waldbad“ und „Gemeinsam Jagd erleben“ auch viele neue Programmpunkte dabei. Beispielsweise „Seifengießen“, “ein Blick hinter die Kulissen im Krankenhaus Gronau“ und eine Aktion der Umwelt –AG.

Auch fĂŒr Jugendliche lohnt sich der Blick ins Ferienpassheft. Die „Besichtigung des Flughafens Hannover“, ein „Bandworkshop“ oder „Motorsport zum Kennenlernen“ wird auch Teenies begeistern.

Ein wenig gedulden muss man sich noch: Nach den Osterferien wird das Ferienpassheft in den Grundschulen und im fĂŒnften Jahrgang der KGS Salzhemmendorf verteilt. Außerdem liegt es im Rathaus, in den Schulen und KindertagesstĂ€tten und in vielen GeschĂ€ften zur Abholung bereit.

(red)