Im Juli beginnen die Sommerferien in Niedersachsen. Die Ferienpassangebote im Flecken Salzhemmendorf gibt es wie gewohnt als handliches Heft zum Durchstöbern. In den kommenden Tagen werden die Ferienpasshefte in den Schulen verteilt und in diversen GeschÀften ausgelegt.

Zum Anmelden wird es dieses Jahr keinen separaten Anmeldetag im BĂŒrgerbĂŒro geben. Stattdessen ist eine Buchung der Angebote online ĂŒber www.salzhemmendorf.feripro.de möglich. Falls in den Haushalten kein PC zur VerfĂŒgung steht, dann können die Anmeldungen auch weiterhin zu den regulĂ€ren Öffnungszeiten im BĂŒrgerbĂŒro vorgenommen werden.

Ab Dienstag, 28. Mai, ist eine Anmeldung zum Sommerferienprogramm möglich. Der Anmeldezeitraum betrĂ€gt vier Wochen und endet am Dienstag, 25. Juni. Bei einzelnen Aktionen ist eine Anmeldung ĂŒber diesen Zeitraum hinaus möglich.

Aktuelle VerĂ€nderungen werden ĂŒber „Feripro“ bekannt gegeben. Eine Anleitung, wie Buchungen ĂŒber „Feripro“ vorgenommen werden können, ist im Ferienpassheft abgedruckt. SelbstverstĂ€ndlich steht das BĂŒrgerbĂŒro auch hier beratend zur Seite. Erreichbar ist dies unter der Telefonnummer 05153-808-0 (Zentrale). Telefonische oder briefliche Anmeldungen sind nicht möglich.

Die Kinder und Jugendlichen können sich auf 45 abwechslungsreiche Angebote freuen. Gemeinsame Ferienauftaktveranstaltung aller Jugendpflegen im Landkreis wird am ersten Ferientag ein Zirkus-Spektakel auf dem Finkenborn sein. Neben altbewerten Aktionen wie der „Schieß-Ralley“ und der „Bootsfahrt auf der Weser“ sind zahlreiche neue Programmpunkte dabei. Beispielsweise ein Ausflug zur Marienburg, ein Blick hinter die Kulissen von „Radio aktiv“ und ein Krimispiel. Bei Vorlage des Heftes gibt es zudem fĂŒr Kinder und Jugendliche einen ermĂ€ĂŸigten Sondereintrittspreis im Rasti-Land.

(red)