Anzeige

‚North Sea Gas‘ spielt im OKAL Café

22
North Sea Gas
Das Trio von North Sea Gas. Foto: North Sea Gas/privat

North Sea Gas aus Edinburgh tritt zum wiederholten Mal im Okal-Café auf. Mit dem Programm „Scottish Roots“ geht das Folk-Trio bei seiner Tournee zurück zu den Wurzeln.

Mit dabei haben Dave Gilfillan (Gitarre, Banjo), Ronnie MacDonald (Gitarre, Bouzouki) und Grant Simpson (Fiddle) ihr neues Album „When We Go Rolling Home“. Es ist das 18. seit der Gründung des Ensembles 1980. Zu hören sind während der Show die 15 Titel dieser CD, aber außerdem Lieder aus 37 Jahren erfolgreicher Bandgeschichte. Zeitgenössische Songs treffen auf atemberaubende traditionelle Titel. Auf der neuen Platte ist auch wieder eine Komposition von Bandchef Gilfillan zu hören. Mit „Haul Away“ setzt er dem traditionellen Fischfang, der heute am Boden liegt, ein Denkmal.

Erfolgreich ist North Sea Gas schon immer gewesen, wie zwei goldene und ein Dutzend silberne Auszeichnungen durch die schottische Musikindustrie beweisen. Daneben gab es ausverkaufte Konzerte beim Edinburgher Fringe-Festival sowie eine Ehrung durch das US-amerikanische Celtic-Radio für „The Fire And The Passion Of Scotland“ als „Bestes Album 2013“.

  • Fahrzeugcenter Janke

Den Grund für die jüngsten Erfolge sieht Bandgründer Gilfillan darin, dass die Besetzung seit 2006 dieselbe geblieben ist und nicht unwesentlich von Grant Simpson lebt, der die Fiddle rasant wie kaum ein anderer zum Klingen bringt. Dave Gilfillan sagt: „Wir spielen aus Freude an dieser fantastischen Musik unserer Heimat. Wenn wir dabei die Fans begeistern, können wir alles andere um uns herum vergessen.“

Nähere Informationen zu dem Trio gibt es auf der Internetseite www.northseagas.co.uk

Das Konzert erfreut sich der Unterstützung durch die Stadtwerke Weserbergland sowie des Landschaftsverbandes Hameln-Pyrmont.

Das Konzert startet am Freitag, 24. November, um 20 Uhr. Vorher gibt es ab 18 Uhr Gelegenheit, sich bei einem „Scottish Buffet“ für 15 Euro zu stärken. Anmeldungen (wegen der Plätze) werden in beiden Fällen unter 05153 5969 gerne entgegen genommen – auch über Facebook oder per Mail unter info@okal-cafe.de.

(red)