CoppenbrĂĽgge/Harderode (ots) Heute Nacht gegen 00:15 Uhr, kam es auf der L425 zwischen Bessinghausen und Haus Harderode zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 61-jährige Fahrer aus Coppenbrügge kam nach ersten Erkenntnissen mit seinem VW ohne fremdes Einwirken nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der PKW mit einem Baum und wurde durch den Aufprall in den linken Straßengraben geschleudert. Der schwer verletzte Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde aufgrund der Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 9.000EUR geschätzt.  Die Ermittlungen dauern an.