Der Naturpark Weserbergland kann auch im kommenden Jahr mit einer finanziellen Förderung durch das Land Niedersachsen rechnen. Der niedersĂ€chsische Umweltminister Olaf Lies ĂŒbergab am Donnerstag, 19. Dezember, im Beisein der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Dirk Adomat und Ulrich Watermann einen Förderbescheid in Höhe von 100.000 Euro an den GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Naturparks Weserbergland, Karl-Heinz Buchholz. „Wir begrĂŒĂŸen es sehr, dass der Naturpark Weserbergland nach der bereits erfolgten Förderung in diesem Jahr auch in Zukunft bei seiner wichtigen Arbeit unterstĂŒtzt wird. Das ist ein klares Signal fĂŒr den Natur- und Klimaschutz in unserer Region“, so Adomat nach der Übergabe.

Der 1975 gegrĂŒndete Naturpark erstreckt sich mit einer FlĂ€che von insgesamt 1.159 Quadratkilometer ĂŒber den gesamten Landkreis Hameln-Pyrmont sowie den sĂŒdlichen Teil des Landkreises Schaumburg.

Die Landesförderung beschrÀnkt sich jedoch nicht nur auf den Naturpark Weserbergland. Im kommenden Jahr werden alle 14 Naturparks in Niedersachsen mit jeweils 100.000 Euro gefördert.

(red)