Ab Januar: Remondis übernimmt Sammlung der Gelben Säcke im Landkreis

594
Müll Landkreis Hameln-Pyrmont
Foto: Landkreis Hameln-Pyrmont

Die KreisAbfallWirtschaft (KAW) ist ab dem 1. Januar 2019 ist nicht mehr für die Sammlung der Gelben Säcke im Landkreis-Hameln-Pyrmont zuständig. Neuer Vertragspartner der Dualen Systeme ist dann ab Beginn des neuen Jahres für einen Zeitraum von drei Jahren das Unternehmen Remondis Kiel.

Bis zum Jahreswechsel besteht wie gewohnt die Möglichkeit der Mitnahme von einer Rolle Säcke (zwölf Einzelsäcke) pro Haushalt bei den im Abfallkalender bekanntgegebenen Verteilstellen oder den Gelber-Sack-Sammelfahrzeugen der KAW und der Firma Tönsmeier.

Die Firma Remondis plant in diesem Monat die Bereitstellung eines „Starterpaketes“ von drei Rollen (36 Säcken) pro Haushalt. Die Verteilung an alle Haushalte durch die Citipost Weserbergland soll in den nächsten Wochen erfolgen.

Trotz des Zuständigkeitswechsels soll sich nichts an den bisherigen bekannten Verteilstellen für die Gelben Säcke ändern, die jedoch künftig von der Firma Remondis beliefert werden.

  • Ahrens Fachmarkt
  • NW Kleinanzeigen

Bei Fragen zur Verteilung des „Starterpaketes“ steht die Citipost unter der Durchwahl 05151 96203 -0 als Ansprechpartner zur Verfügung. Fragen zur Logistik und Abholung des Gelben Sackes beantwortet ab dem 1. Januar 2019 die Firma Remondis unter der Service-Hotline 0800 1223255. Für Infos zum Dualen System, zur richtigen Befüllung der Gelben Säcke und zur Sammlung von Verpackungsmaterialien steht auch künftig die Abfallberatung der KAW unter der Durchwahl 05151 9561-30, bzw. 36 zur Verfügung.

In einzelnen Bereichen des Landkreises hat sich für 2019 eine Veränderung des bisherigen Abfuhrtages für den Gelben Sack ergeben. Nähere Auskunft hierzu sowie alle Abholtermine sind im Abfallkalender 2019 oder in dem Online-Abfuhrterminmodul unter kaw.hameln-pyrmont.de/Abfuhrtermin_Modul zu finden.

(red)