DRK-Herbstsammlung: 22 Ortsvereine helfen mit

63
Kleiderspende
Symbolbild. Quelle: Fotolia

Das Deutsche Rote Kreuz als große Hilfsorganisation führt in der Zeit vom 16. September bis zum 25. Oktober die traditionelle und bundesweite Herbstsammlung durch. Im DRK-Kreisverband Weserbergland werden dazu ehrenamtliche Helfer in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden von Haus zu Haus gehen und um Spenden für ehrenamtliche DRK-Projekte bitten.

Die folgenden Ortsvereine beteiligen sich an der Sammelaktion: Baarsen, Behrensen, Brünninghausen/Bäntorf, Diedersen, Eichenborn, Hagen, Hämelschenburg, Herkensen, Hilligsfeld, Hohnsen, Löwensen, Neersen, Oldendorf-Ahrenfeld, Voremberg-Völkerhausen, Dielmissen, Dölme, Grave, Hohenbüchen, Lauenförde/Meinbrexen, Lobach, Mainzholzen und Vorwohle.

Alle ehrenamtlichen Helfer der Aktion können sich als Aktive des jeweiligen DRK-Ortsvereins ausweisen, führen offizielle Sammellisten des DRK mit sich und beantworten auch Fragen zur Arbeit vor Ort. 

Das Ehrenamt im DRK Weserbergland ist bunt und vielfältig gefächert. In den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden engagieren sich rund 3000 Menschen aktiv ehrenamtlich für das Rote Kreuz in unterschiedlichen Bereichen. Von der  Seniorenbetreuung über Kinder- und Jugendarbeit, Familienarbeit, Katastrophenschutz bis hin zum Sanitätsdienst bei Veranstaltungen. Mit der Unterstützung bei der Herbstsammlung helfen die Spender, diese ehrenamtlichen Projekte weiterzuführen.

(red)