Im Landkreis wurden am Wochenende drei FahrzeugfĂŒhrer von der Polizei kontrolliert, die unter dem Einfluss von BetĂ€ubungsmitteln standen.

Auf der Hamelner Straße in Aerzen wurde am Samstag, 5. Oktober, um 7.30 Uhr ein EU-BĂŒrger in seinem, im Ausland zugelassenen, BMW ĂŒberprĂŒft. Ein Drogenvortest verlief positiv. Wenig spĂ€ter, gegen 9 Uhr, wurde auf der Schanze in Bad Pyrmont ein 26-jĂ€hriger FahrzeugfĂŒhrer aus Bad Pyrmont ebenfalls in einem BMW positiv auf BetĂ€ubungsmittel getestet. Der dritte FahrzeugfĂŒhrer, ein 24-jĂ€hriger aus Hameln wurde am Sonntag, 6. Oktober, gegen 13.15 Uhr, auf der Schillerstraße mit einem Renault Transporter erwischt.

Von allen MÀnnern wurden Blutproben entnommen, deren Auswertung noch aussteht. Die Weiterfahrt wurde jeweils bis zum Abbau der BetÀubungsmittel-Beeinflussung untersagt. (red)