GesprĂ€che, Mitmachaktionen, Hingucker und ein motiviertes Team – der DRK-Kreisverband Weserbergland hat sich auf den zwei teils parallel stattfindenden Ausbildungsmessen in Bad MĂŒnder und Hameln prĂ€sentiert.

Das einmonatige Praktikum sicherte sich ein SchĂŒler bereits zum Auftakt in Bad MĂŒnder am Donnerstagabend. Die erste Bewerbung als Pflegefachkraft ging gleich am Freitagmorgen ein. WĂ€hrend die erstmals ausgerichtete Ausbildungsplatzbörse in der Kooperativen Gesamtschule Bad MĂŒnder mit Terminen und gezielten Fragen getaktet war, herrschte in der RattenfĂ€nger-Halle in Hameln besonders am Freitagvormittag ein reges Kommen und Gehen.

Sehr gut angekommen waren bei den Besuchern des DRK-Stands das Quad der DRK-Bereitschaft Marienau, die Fotobox, das Gewinnspiel mit vorheriger Fingerfertigkeit im sogenannten „Tabletten stellen“ und die Simulation einer Notfallrettung mit professionell geschminktem Unfallopfer.

Vor allem aber den motivierten DRK-Messeteams war es zu verdanken, dass die jungen Leute an den DRK-StĂ€nden in Bad MĂŒnder und Hameln verweilten und sich fĂŒr die vielfĂ€ltigen Einsatzmöglichkeiten im DRK interessierten. Die Mitarbeiter aus Pflege, Rettung und Verwaltung haben nĂ€mlich ganze Arbeit geleistet und sich von Donnerstag bis Sonnabend gut gelaunt und kompetent auf die SchĂŒler eingelassen.
(red)