Bereits zum zwölften Mal sucht das Wandermagazin in seiner Publikumswahl in diesem Jahr „Deutschlands Schönste Wanderwege“. Der Weserbergland-Weg ist einer der nominierten Weitwanderwege, die nun bis zum 30. Juni allen Wanderern als Route zur Wahl des schönsten Wanderwegs zur Abstimmung steht.

Bis Herbst 2018 wurden die Bewerbungen von mehr als hundert Wegen eingereicht und der Weserbergland-Weg gehört zu den 27 Nominierten. In zwei Kategorien kann gewÀhlt werden: Weitwanderwege (13 nominierte Routen) und Tagestouren (14 nominierte Touren). Der Weserbergland-Weg zÀhlt mit seinen 225 Kilometern zu den Weitwanderwegen.

Der Weg fĂŒhrt durch unberĂŒhrte Natur, entlang fachwerkbunter StĂ€dte und durch tiefe WĂ€lder einmal durch das gesamte Weserbergland. Seit September 2012 ist der Fernwanderweg vom Deutschen Wanderverband auch als „QualitĂ€tsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert. „Wir freuen uns sehr ĂŒber die jetzige Nominierung und hoffen auf tatkrĂ€ftige UnterstĂŒtzung bei der Wahl“ so die GeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Weserbergland Tourismus e.V. Petra Wegener.

Um auf die Wahl aufmerksam zu machen wurden Wahlpostkarten produziert, die in Partnerbetrieben und Tourist-Informationen entlang des Wanderweges ausliegen. Auf diesen kann fĂŒr jede Kategorie mit jeweils einer Stimme fĂŒr die schönste Tagestour und den schönsten Weitwanderweg abgestimmt werden und die Wahlkarte direkt an die Redaktion des Wandermagazins gesandt werden.

Bis zum 30. Juni 2019 um 24 Uhr lÀuft die Publikumswahl, die auch im Internet mit einem Wahlstudio (www.wandermagazin.de/wahlstudio) zu finden ist. Das Wandermagazin verlost zudem Outdoor-Sachpreise unter den Teilnehmern.

Weitere Informationen zum Weserbergland-Weg sind beim Weserbergland Tourismus unter der Telefonnummer 05151/93000 oder im Internet unter www.weserberglandweg.de zu finden.

(red)