Erste Kreistag-Sitzung: Mehrheit stimmt für Schulbau-Zuschüsse

6
Humbold-Gymnasium Bad Pyrmont
Humboldt-Gymnasium soll Zuschüsse vom Kreis erhalten. Foto: Silinger

Endlich abgeschlossen: Die Mehrheit des Kreistages stimmte auf der konstituirenden Sitzung für die Kreiszuschüsse zur Erweiterung des Hamelner Schulzentrums Nord und zum Neubau des Humbold-Gymnasiums in Bad Pyrmont.

Nach über Jahre andauern Diskussionen und Verhandlungen steuert der Kreis etwa 6,6 Millionen Euro zum Pyrmonter Gymnasium und rund 15,7 Millionen Euro zum Schulzentrum Nord bei.

Zudem wurden einige Ämter und Fachausschüsse neu besetzt. Werner Sattler (SPD) bleibt weiterhin Vorsitzender des Kreistages. Seine Stellvertreter sind Ruth Leunig (SPD), Frieder-Curt Redecker (CDU) und Torsten Schulte (Grüne).

  • Knopfbock
  • Autohaus Franz Welger