Radfahrer rutscht auf Laub weg – Motorradfahrer leisten Erste Hilfe

91
Krankenwagen Blaulicht 110
Symbolbild. Foto: Archiv

Am Samstag, 13. Oktober um 12.22 Uhr wurde ein gestürzter Radfahrer durch zwei Motorradfahrer neben der Landesstraße 434 auf dem Grünstreifen gefunden.

Der 71-jährige Hessisch Oldendorfer war vermutlich aufgrund von Laub auf der Straße mit seinem Fahrrad gestürzt. Die zufällig vorbeigekommenen Motorradfahrer aus Coppenbrügge leisteten sofort Erste Hilfe und riefen einen Rettungswagen für den verletzten Mann.
Der Radfahrer zog sich bei seinem Sturz mehrere Schürfwunden und eine Amnesie zu. Er wurde in eine nahegelegene Klinik verbracht.

  • Fahrschule Heinze
  • Bothmann Optik