Der Ausbau des gigabitfĂ€higen Glasfasernetzes im Landkreis Hameln-Pyrmont schreitet planmĂ€ĂŸig voran. Aktuell werden wieder verschiedene Infoveranstaltungen angeboten und zwar fĂŒr die Orte, in denen im Laufe dieses Jahres der Glasfaserausbau geplant ist.

Um sĂ€mtliche  Fakten und HintergrĂŒnde zum Netzausbau im Landkreis Hameln-Pyrmont anschaulich und verstĂ€ndlich  zu machen, wurden zwei Kurzfilme produziert, die allen Interessierten nun rund um die Uhr zur VerfĂŒgung stehen.

In jeweils knapp drei Minuten erklĂ€rt Expertin Nina Netzer als Fachfrau u. a. warum der Landkreis Hameln-Pyrmont das Netz baut, unter welchen Voraussetzungen die Hausbesitzer davon profitieren können und warum der Anschluss die BĂŒrger im Regelfall nichts kostet.

Neben Nina Netzer taucht ĂŒbrigens Herr SĂŒntel in beiden Videos auf und freut sich im zweiten Kurzfilm ĂŒber die ErlĂ€uterung sĂ€mtlicher Vorteile des Glasfaserausbaus, der nahezu unbegrenztes gleichzeitiges Streamen und Surfen möglich machen  wird.

In voller LĂ€nge sind beide Videos  ab sofort auf der Homepage des Landkreises  www.hameln-pyrmont.de zu finden, und zwar unter dem MenĂŒpunkt „Digitalisierung – Glasfaserausbau. (red)