Zum 1. Januar 2019 haben die Stadtwerke Hameln das Stromverteilnetz in CoppenbrĂĽgge, Emmerthal, Salzhemmendorf, Aerzen und Hessisch Oldendorf sowie das Gasnetz in Hessisch Oldendorf und den Aerzener Ortsteilen Dehmkerbrock und Herkendorf vom bisherigen Netzbetreiber Westfalen Weser Netz ĂĽbernommen.

Kontaktmöglichkeit für Störungen in der Versorgung

Bei Störungen der Strom- oder Gasversorgung in den oben genannten Gemeinden sind ab jetzt die Stadtwerke zuständig. Die Störungsstelle ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 05151 788 555 zu erreichen.

Weitere Informationen rund um den Wechsel des Netzbetriebes erhalten die Haushalte in den betroffenen Gebieten in einem persönlichen Anschreiben der Stadtwerke.

(red)