„BĂŒhne frei“ heißt es ab Anfang Mai wieder fĂŒr alle Freilichtspiel- und Musical-Fans im Weserbergland, wenn mittwochs, samstags und sonntags die AuffĂŒhrungen rund um MĂŒnchhausen, RattenfĂ€nger, Aschenputtel und Doktor Eisenbart in die neue Saison starten. Alle VorfĂŒhrungen finden unter freiem Himmel statt und das Zuschauen ist fĂŒr Besucher kostenfrei.

Den Spuren des unvergleichlichen Fabulierers Baron von MĂŒnchhausen kann an jedem ersten Sonntag zwischen Mai und Oktober ab dem 5. Mai um 15 Uhr vor dem Rathaus in Bodenwerder gefolgt werden, wenn das MĂŒnchhausen-Spiel in die Welt des Barons und seiner Geschichten entfĂŒhrt. Farbenfroh hingegen ist die Inszenierung des MĂŒnchhausen-Musicals, das in diesem Jahr am 12. Mai um 14 Uhr Premiere feiert und anschließend an jedem zweiten und vierten Sonntag von Mai bis September jeweils um 15 Uhr zu sehen ist. Die Musical-VorfĂŒhrungen sind bis 28. Juli im Rathauspark und ab 11. August in der FußgĂ€ngerzone vor der Kirche St. Nicolai zu sehen.

In Hameln startet die Freilichtsaison mit dem traditionellen RattenfÀnger-Freilichtspiel am Sonntag, 12. Mai um 12 Uhr auf der Hochzeitshaus-Terrasse in der historischen Altstadt und mit insgesamt rund 80 Darstellern, die die bekannte RattenfÀngersage wieder lebendig werden lassen. Humorvoll und spritzig geht es da bei der musikalischen Interpretation der Sage beim Musical RATS zu, das immer mittwochs auf dem Programm steht und ab 29. Mai bis zum 4. September jeden Mittwoch um 16.30 Uhr das Publikum begeistert.

In die Welt der MĂ€rchen werden Besucher in dem kleinen Ort Polle entfĂŒhrt, wenn an jedem dritten Sonntag zwischen Mai und September ab 19. Mai um 14.15 Uhr das Aschenputtelspiel aufgefĂŒhrt wird. Neben dem Vorlesen von Texten aus dem MĂ€rchen werden hier von der Spielgruppe auch Szenen vorgefĂŒhrt und kleine und große MĂ€rchenfans in die Welt der MĂ€rchen entfĂŒhrt.

Den ersten Auftritt und Saisonauftakt der diesjĂ€hrigen Freilichtspiele im Weserbergland lĂ€utet der legendĂ€re Doktor Eisenbart in Hann. MĂŒnden mit seiner kleinen Sprechstunde beim Doktor Eisenbart am Samstag, 4. Mai, um 13.30 Uhr in der unteren Rathaushalle ein. Bis zum 28. September kuriert er dann regelmĂ€ĂŸig jeden Samstag die gesundheitlichen Beschwerden seiner Patienten.

(red)