Eine 28-j√§hrige Frau hatte am sp√§ten Sonntagnachmittag am sogenannten Surferstrand am Nordufer einen vermeintlichen Bernstein aus dem Wasser aufgelesen und in die Tasche gesteckt.

Der Stein ‚Äď es handelt sich um ein St√ľck wei√üen Phosphor – entz√ľndete sich, die Frau erlitt Verbrennungen zweiten Grades und wurde zur Behandlung in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht.

Am Montagmorgen wurde die Sperrung bis auf einen Teilbereich des Surferstrands wieder aufgehoben. Der betroffene Bereich konnte nach Angaben der Region “eng eingegrenzt werden” auf einen Abschnitt des Surfstrands, an dem im Fr√ľhjahr Sand aufgeschwemmt worden war.