Am Montag gegen 14:00 Uhr, wurde der 46-j├Ąhrige F├╝hrer eines Kleintransporters im Bereich Coppenbr├╝gge, auf der Bundesstra├če 1, durch Kr├Ąfte des Polizeikommissariats Bad M├╝nder mit ├╝berh├Âhter Geschwindigkeit gemessen.

Das Mann aus Herzebrock-Clarholz (NRW) fuhr bei erlaubten 70 Km/h mit 89 Km/h.

Im Verlauf der weiteren Kontrolle fielen den eingesetzten Beamten k├Ârperliche Auff├Ąlligkeiten beim Fahrzeugf├╝hrer auf. Auf Nachfrage r├Ąumte der Fahrzeugf├╝hrer schlie├člich einen Bet├Ąubungsmittelkonsum am Wochenende zuvor ein.

Aufgrund dessen wurde dem Mann eine gerichtsverwertbare Blutprobe zur Feststellung der Bet├Ąubungsmittelkonzentration entnommen.