Rinteln (ots) Am Donnerstag teilt ein 25-jähriger aufmerksamer Zeuge gegen 13.45 Uhr mit, dass in einem geparkten Pkw an der Bahnhofsallee “Gras” gut sichtbar in der Seitenscheibe liege.

Vor Ort stellen die Rintelner Polizeibeamten fest, dass ein Klemmleistenbeutel mit Marihuana in einer Dreiecksscheibe auf der Beifahrerseite gut sichtbar auf der vorderen Ablage lag. Vermutlich war es in den Bereich der Dreiecksscheibe des Fahrzeugs gerutscht.

Die Fahrzeughalterin zeigte sich ĂĽberrascht davon und teilte den Beamten mit, dass das Fahrzeug auch von anderen Personen genutzt werde. Ihr werde auch klar, warum es im Fahrzeug immer so “merkwĂĽrdig gerochen” habe”.

Die Waage ergab einen Bruttowert von 0,92 Gramm. Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt und nun soll ermittelt werden wem das “Gras” gehört. 

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass auch der Besitz von Betäubungsmitteln grundsätzlich strafbar ist.