11-jähriger Junge in Halvestorf von Auto erfasst und verletzt

613
Krankenwagen
Symbolbild. Foto: Archiv

In der Hoper Straße wurde am Samstag, 7. Oktober, gegen 11.25 Uhr ein Kind angefahren und verletzt.

Der 11-jährige Junge aus Hameln überquerte, nachdem er aus einem Linienbus ausgestiegen war, die Kreisstraße 29 (Hoper Straße) auf Höhe der Bushaltestelle „Meyerholz“. Dabei übersah er einen VW Golf, der von einer 54-jährigen Frau aus Hameln gefahren wurde. Der Junge wurde von dem Auto erfasst und dabei verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

(red)

  • Ahrens Fachmarkt