70-Jähriger liegt hilflos am Boden – Polizisten treten Tür ein

493
Eichbreite Hameln
Die Polizei Hameln wurden am 20. April zu einem Hilfeeinsatz in die Straße "Eichbreite" gerufen. Foto: Brümmer

Beamte des Einsatz- und Streifendienstes der Polizei Hameln wurden gestern Nachmittag zu einem Hilfeeinsatz gerufen.

Eine 24-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Eichbreite machte sich Sorgen um einen alleinlebenden Nachbarn und verständigte gegen 15.40 Uhr vorsorglich die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Hameln übernahm den Hilfeeinsatz. Um durch das Wohnzimmerfenster der Hochparterrewohnung schauen zu können, borgten sich die Beamten von einem Anwohner einen Stuhl aus. Bei dem Blick in Zimmer entdeckten sie den reglos auf dem Boden liegenden Mann. Die Beamten reagierten sofort und traten die Wohnungseingangstür auf.

  • Ahrens Fachmarkt

In der Wohnung kümmerten sie sich bis zum Eintreffen des alarmierten Rettungsdienstes um den hilflosen Mann, der offensichtlich gestürzt war und nicht mehr selbsttätig aufstehen konnte. Der 70-Jährige wurde anschließend in eine Klinik gebracht.