Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen, die als Solistinnen und Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können auf einer Bühne zeigen möchten.

„Jugend musiziert“ 2021 ist ausgeschrieben für die Solo-Kategorien: Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), „Musical“, Orgel und Besondere Instrumente (Baglama, Hackbrett). Ensembles können in den Kategorien „Duo: Klavier und ein Streichinstrument“, „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier“, Schlagzeug-Ensemble, Klavier vierhändig und „Besondere Ensembles mit Werken der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassischen Moderne“ teilnehmen.

Neu ist die Kategorie „Jumu open“. In dieser freien Kategorie sind alle Instrumente und Performances möglich, die durch bisherige “Jugend musiziert”-Kategorien nicht abgedeckt sind.

Die Musik kann aus Genres stammen, die bisher für “Jugend musiziert” tabu waren und sich mit anderen künstlerischen Sparten wie Tanz, Film oder Malerei verbinden.

Über die Teilnahmebedingungen informiert die Wilhelm-Homeyer-Musikschule oder www.jugend-musiziert.org.

Bewerbungsschluss ist der 15. November, der Wettbewerb “Jugend musiziert” findet dann in Hameln am Samstag, dem 6. Februar 2021 in der Musikschule und einem der Gymnasien statt.

Die Anmeldung muss online erfolgen und bis zum 15.11. um 24.00 Uhr abgeschickt sein. Das Anmeldeformular findet man unter www.jugend-musiziert.org.