Hameln (ots) Letzten Donnerstag gegen 16:35 Uhr, kam es in der Woltemathestra├če in Hameln zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einer Radfahrerin.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der bislang unbekannte Fahrer eines Lieferwagens die Woltemathestra├če in Richtung Reimerdeskamp, als er in einer dortigen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn kam und mit seinem linken Au├čenspiegel gegen eine dort fahrende Radfahrerin stie├č. Aufgrund dessen st├╝rzte die 56-j├Ąrige Radfahrerin aus Hameln und verletzte sich leicht.

Der Fahrer des Lieferwagens habe dann zun├Ąchst angehalten und das Fahrrad von der Fahrbahn geschoben. W├Ąhrend sich die 56-J├Ąhrige etwas zum Notieren der Personalien des Unfallverursachers besorgte, nutzte dieser die Gelegenheit und entfernte zun├Ąchst die Kennzeichen von dem Lieferwagen und verlie├č anschlie├čend mit dem Fahrzeug die Unfallstelle.

“Der bislang unbekannte Unfallverursacher habe ein s├╝dl├Ąndisches Aussehen gehabt. Er sei ca. 30 Jahre alt, 170 cm gro├č und schlank gewesen. Bekleidet sei er mit einer dunklen Hose und einem dunklen T-Shirt gewesen. Er sei mit einem dunkel blauen Lieferwagen mit der Aufschrift “Amazon” gefahren.”, die die bisherigen Erkenntnisse. 

Die Polizei Hameln ermittelt nun wegen einer Verkehrsunfallflucht, einer fahrl├Ąssigen K├Ârperverletzung und wegen eines Kennzeichenmissbrauchs. Wer hat gegen 16:30 Uhr ein Paket von dem Lieferdienst in der Woltemathestra├če erhalten? Wer kann Hinweise zum Unfallverursacher geben? Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter Tel. 05151/933-222 auf.