Arbeiten mit jungen und behinderten Menschen – am 13. Dezember im BiZ informieren

70
Agentur für Arbeit
Die Agentur für Arbeit in Hameln. Foto: Archiv

Am Donnerstag, 13. Dezember, dreht sich alles um Ausbildungsberufe, bei denen Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt stehen. Um 16 Uhr werden im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Hameln, Süntelstraße 6, die Berufe Erzieher/in, Ergotherapeut/in und Heilerziehungspfleger/in vorgestellt.

Heike von der Fecht von der Elisabeth-Selbert-Schule Hameln wird über Ausbildungsinhalte, -voraussetzungen und Karrieremöglichkeiten sprechen und noch den einen oder anderen Bewerbungstipp verraten. Gute Perspektiven gibt es nicht nur für Frauen, sondern insbesondere auch für Männer.

  • Ahrens Fachmarkt
  • NW Kleinanzeigen

Schüler und Eltern sowie alle anderen Interessierten sind zur Veranstaltung eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

(red)